Kohl ganz gemütlich zwischen breiten Nudeln

Fettuccine mit Wirsing und Kirschtomaten

REZEPT FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

500 g Wirsingkohl

200 g kleine Kirschtomaten

2 El Olivenöl

1 Knoblauchzehe

1 Schalotte

20 g getrocknete Aprikosen

300 ml Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer aus der Mühle

300 g Fettuccine

20 g Parmesan

Zubereitung

Die äußeren Blätter vom Wirsing entfernen, dann den Kohlkopf halbieren und jeweils den Strunk aus der Mitte mit einem scharfen Messer herausschneiden. Die Hälften noch einmal durchschneiden. Dann die Kohlviertel in schmale Streifen schneiden.

Die Tomaten waschen und etwa die Hälfte von ihnen halbieren. Die anderen ganz lassen. Die Knoblauchzehe und die Schalotte pellen und in feine Würfel, die Aprikosen in kleine Stücke schneiden.

Gesalzenes Nudelwasser zum Kochen bringen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Knoblauch- und Schalottenwürfel ca. 1 Minute  glasig dünsten.

Die Aprikosen und den Wirsing dazugeben, kurz anbraten, salzen, pfeffern und mit der Gemüsebrühe ablöschen.

Bei geschlossenem Deckel und geringer Hitze insgesamt 10 Minuten köcheln lassen.

Die Tomaten ziehen die letzten 2 Minuten mit.

Währenddessen die Fettuccine nach Packungsanweisung bissfest kochen. Danach die Nudeln abgießen und unter das  Wirsing-Gemüse in der Pfanne mischen. Eventuell etwas nachsalzen.

Anrichten

Die Pasta in einen großen Teller füllen und etwas Parmesan darüber hobeln. Guten Appetit!

Uhr Gesamt: 25 Min

KochenBacken Kochzeit: 10 Min