Da wird der Fisch ganz scharf

Feines Seelachs-Süppchen mit Wasabi

REZEPT FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

 200g Sellerieknolle
1 Knoblauchzehe
3 Frühlingszwiebeln
250 g Seelachsfilet
1 El Pflanzenöl
2 Gläser Gemüsefond ( à 400 ml )
50 ml Sahne
100 ml Milch
1/2 Tl Wasabipaste
2 Tl Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 El Forellenkaviar

Zubereitung

Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden.
Knoblauch schälen und hacken.
Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden.
Seelachs waschen und in feine Streifen schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen. Sellerie, Knoblauch und Frühlingszwiebel darin etwa 1 Minute anbraten, mit der Brühe ablöschen und aufkochen lassen.
Seelachsstreifen in die Suppe geben und 10 Minuten mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Temperatur köcheln lassen.

Danach die Suppe pürieren, Sahne dazu geben und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
Milch erhitzen, nicht kochen, Wasabipaste darin auflösen und mit Hilfe eines Milchaufschäumers einen Wasabischaum bereiten.

Anrichten

Die Suppe in Teller, oder Suppentassen füllen, etwas Wasabischaum darauf geben und mit Forellenkaviar dekorieren.

Uhr Gesamt: 15 Min