Scheibchen für Scheibchen für Scheibchen

Rote Beete-Carpaccio mit Nektarinen & Linsen

REZEPT FÜR 4 PERSONEN
 Zutaten

 Für die Linsen:
80 g rote Linsen
1 kleine Zwiebel
1 El Olivenöl
Salz
1/2 Tl  Raz el Hanout
1 El Balsamico – Creme

Für den Salat:
2 kleine, frische rote Beete ( à ca. 200 g )
3- 4 feste Nektarinen
einige Blätter roter Mangold (im Salatmix/Supermarkt)

Für die Vinaigrette:
10 Blätter Zitronenmelisse
1 Bio-Zitrone
5 El Olivenöl
1 Tl Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
grobes Meersalz

Zubereitung

Rote Beete schälen und in dünne Scheiben hobeln. Ebenso die Nektarinen.
Zwiebel pellen und in kleine Würfel schneiden.
Zitronenmelisse grob hacken.
Etwa einen halben Liter Wasser zum Kochen bringen. Die Linsen hineingeben und 7 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.
Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen.
5 El Olivenöl, Zitronenabrieb, 2 El Zitronensaft, Zitronenmelisse, Zucker, Pfeffer und Salz zu einer Vinaigrette schütteln.

1 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln bei milder Hitze glasig dünsten. Linsen abgießen, zu den Zwiebeln geben, umrühren und mit Salz, Raz el Hanout und Balsamico-Creme vermischen. Beiseite stellen.

Anrichten

1-2 Tl Vinaigrette auf einem Teller verstreichen.
Abwechselnd eine Scheibe rote Beete und eine Nektarinenscheibe im Kreis auslegen. In die Mitte kommt eine Scheibe der roten Beete. Mit 1 – 2 Tl Vinaigrette beträufeln. 1 El Linsen auf die mittlere rote Beete-Scheibe häufen und  einige Kleckse Linsen auf dem Rand verteilen. Auf das Carpaccio  1 – 2 TL Vinaigrette tröpfeln. Rote Mangold-Blätter auf das Carpaccio legen und jeweils mit etwas Vinaigrette beträufeln. Alles mit etwas grobem Salz bestreuen.

Uhr Gesamt: 20 Min