Allerbestens (dr)aufgelegt

Lammlachse mit pikanter Tomaten-Kruste & Bohnen

REZEPT FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Für die Kruste:
1 El Pinienkerne
5 grüne Oliven ( ohne Stein)
1 Schalotte
1/4 rote Paprika
20 g Parmesan
2 in Öl eingelegte getrocknete Tomaten ( ca. 5g )
1/2 weißes Toastbrot
2 El Olivenöl

2 Lammlachse ( à ca 180g)
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Für das Bohnengemüse:
1 Schalotte
1 El frische italienische Kräuter (ersatzweise 1 Tl getrocknete)
100 g kleine Cherrytomaten
1 Dose Fagioli (400 g)
1 El Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 El Weißwein

Zubereitung

Pinienkerne, Oliven und gepellte Schalotte hacken.
Ein Viertel der gewaschenen Paprika entkernen und in kleine Würfel schneiden.
Parmesan reiben, getrocknete Tomaten in kleine Stücke schneiden. Die halbe Scheibe Toastbrot ohne Rinde zerbröseln und alles mit dem Olivenöl zu einer Paste vermengen.

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Lammlachse waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in zwei gleichgroße Stücke teilen. Mit der Paste bestreichen, in eine feuerfeste Form legen und für 15 Minuten auf den mittleren Rost des vorgeheizten Backofens schieben.

Für das Bohnengemüse Kräuter und Schalotte hacken, Tomaten waschen und die Bohnen in ein Sieb gießen und abspülen.
Olivenöl erhitzen, Schalottenwürfel und Tomaten kurz andünsten. Bohnen und Kräuter hinzufügen und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Weißwein ablöschen und 2 Minuten köcheln lassen.

 Anrichten

 Etwa 2 El Bohnengemüse auf den Teller geben und daneben ein Lammlachs setzen.

Uhr Gesamt: 30 Min

KochenBacken Kochzeit: 15 Min