Brown Sugar, yeah!

Karamellisierte Feigen mit Mascarpone

REZEPT FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

 4 Feigen

90 g brauner Zucker

4 Tl Kürbiskernöl

15 g Kürbiskerne

Für die Mascarpone-Creme:

1 Limette

250 g Mascarpone

150 g Vollmilchjoghurt

30 g Zucker

 Zubereitung

 Die Schale einer Limette abreiben und in eine Rührschüssel geben. Limette auspressen und 1 guten El Saft zum Abrieb dazugeben.

Auch die Mascarpone, den Vollmilchjoghurt und den Zucker dazugeben und alles miteinander verrühren.

 Die Kürbiskerne grob hacken.

Die Feigen in der Mitte durchschneiden. Braunen Zucker auf einen Teller schütten und die halbierten Feigen mit der Schnittstelle in den Zucker tauchen.

Anschließend die Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei geringer Hitze bräunen. Etwa 1 Minute lang!

 Kürbiskerne aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Anschließend dieselbe Pfanne sehr stark erhitzen und nach und nach die gezuckerte Seite der Feigen ca. 10 – 15 Sekunden auf den heißen Pfannenboden drücken, bis der Zucker karamellisiert ist.

 Anrichten

 Mascarpone auf den Teller geben, 2 Feigenhälften mit der karamellisierten Seite nach oben daneben legen. Einige Tropfen Kürbiskernöl daneben geben und zum Schluss die gehackten Kürbiskerne über die Mascarpone und den Teller streuen.

Uhr Gesamt: 10 Min