Ente gut – alles gut

Entenbrust in Ahornsirup mit Rosenkohl

Rezept für 2 Personen

Zutaten

1 Entenbrustfilet (mit Haut, etwa 300 g)

4 EL Ahornsirup

250 g Rosenkohl

2 El Olivenöl

10 g Butter

Saft von einer kleinen Orange

Salz

Pfeffer aus der Mühle

10 g Mandelsplitter

Den Backofen auf 140 Grad Ober/Unterhitze vorheizen

Zubereitung

Die Haut der Entenbrust mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden. Vorsicht: Das zarte Fleisch dabei nicht einritzen, sonst geht der Fleischsaft verloren.

Den Ahornsirup in eine Pfanne geben und erhitzen. Bei mittlerer Hitze dann das Filet in der Pfanne von beiden Seiten, beginnend mit der Hautseite, je fünf Minuten anbraten. Aufpassen, dass nichts verbrennt, denn der Ahornsirup kann schnell zu heiß werden! Mit einem großen Löffel das Fleisch immer wieder mit dem Ahornsirup beschöpfen. Erst kurz vor Ablauf der Bratzeit salzen und pfeffern.

Die  Entenbrust in eine ofenfeste Form legen und für 15 Minuten auf den mittleren Rost des Backofens schieben.

Den Rosenkohl waschen, die äußeren Blätter entfernen, den Strunk ein Stückchen abschneiden. Dann halbieren.

Den Orangensaft auspressen.

Das Olivenöl und die Butter in eine Pfanne geben, leicht salzen und heiß werden lassen. Den Rosenkohl mit der Schnittfläche nach unten bei mittlerer Hitze fünf Minuten darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Orangensaft dazugeben und weitere fünf Minuten darin ziehen lassen.

Wer mag kann jetzt noch kurz die Mandelstifte ohne Fett in einer kleinen Pfanne leicht anrösten.

Anrichten

Entenbrust längs in Scheiben schneiden und auf dem Teller anrichten. Davor den Rosenkohl geben und mit den Mandelstiften bestreuen.

Uhr Gesamt: 30 min

Uhr Bratzeit: 15 min