Fisch soll schwimmen – bis zuletzt

Edle Fischsuppe von Lachs, Kabeljau & Garnelen

REZEPT FÜR 4 PERSONEN
 Zutaten

2  Schalotten
2 El Olivenöl
100 ml Weißwein
50 ml trockner, weißer Wermut ( z. B. Noilly Prat)
200 ml Sahne
1 Glas Gemüsefond ( 400 ml)
1 Glas Fischfond ( 400 ml)
Salz
Pfeffer aus der Mühle

200 g  Lachsfilet
200 g  Kabeljaufilet
8 größere Garnelen ohne Schale

50 g Lauch ( nur das weiße Ende)
50 g Staudensellerie
100 g Fenchel

Zubereitung

Schalotten pellen und würfeln.
Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Schalotten bei mittlerer Hitze andünsten. Mit Weißwein und Wermut ablöschen, Fond und Sahne dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 15 Minuten bei milder Hitze einkochen lassen.

Fischfilets waschen, trocknen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Garnelen waschen und abtupfen.

Lauch, Staudensellerie und Fenchel waschen, putzen und in Ringe schneiden. Das Fenchelgrün für die Deko aufbewahren.

Nach den 15 Minuten Kochzeit  das Gemüse hinzufügen. Ca. 3 Minuten mitkochen lassen.
Herd ausschalten und die Fischstücke und die Garnelen in die etwas abgekühlte Suppe (darf nicht mehr kochen!) geben und 5 Minuten gar ziehen lassen.

Anrichten

Die fertige Suppe in tiefe Teller oder Schüsseln füllen und mit etwas Fenchelgrün dekorieren.

Uhr Gesamt: 30 Min