Erfrischend lecker und fruchtig sowieso

Buttermilchgelee mit Holunderblütensirup

REZEPT FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

 Für das Gelee:
7 Blatt weiße Gelatine
1 Bio-Zitrone
150 ml Sahne
500 ml Buttermilch
60 g Zucker

Für die Beeren:
100 g Brombeeren
100 g Himbeeren
100g Heidelbeeren
1 Tl roter Pfeffer
1 El Holundersirup

1 El Honig

Zubereitung

Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
Von der Zitrone die Hälfte der Schale abreiben, den Saft auspressen.
50 ml der Sahne leicht erwärmen.

Gelatine aus dem Wasser nehmen, ausdrücken und in der warmen Sahne unter Rühren auflösen.

Restliche Sahne mit Buttermilch, Zucker, 3 El Zitronensaft und Zitronenabrieb vermischen.

Die gelierende Sahne unterheben, die Masse in Förmchen füllen und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Früchte waschen, putzen, mit Holundersirup und der Hälfte des leicht zerdrückten Pfeffers vermischen.

Anrichten

Auf einem Teller eine Honigspur ziehen und das Buttermilch-Gelee darauf stürzen. Dafür das Gelee am Förmchenrand mit einem spitzen Messer lösen.

Etwas Beerenmischung dazu legen, den restlichen roten Pfeffer verstreuen und eventuell mit ein paar Kräuterblättchen dekorieren.

Uhr Gesamt: 15 Min

Kühlen Kühlen: 2 Std