Dolce Italiano für den deutschen Herbst 

Köstliche Amaretti-Knödel mit Pflaumen

REZEPT FÜR 4 PERSONEN
 Zutaten

Für das Pflaumenkompott:

500 g Pflaumen

75ml Wasser
100g Zucker

eventuell etwas Pflaumenschnaps
50ml Wasser
1 gestrichener TL Speisestärke

Für die Knödel:

1 Tüte Minikartoffelknödel ( z.B. von Pfanni )
50g Amaretti Kekse
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Pflaumen entsteinen und achteln. Zwei Pflaumen für die spätere Deko in Spalten schneiden und zur Seite legen.

75 ml Wasser, den Zucker und Pflaumenstücke in einem Topf zum Kochen bringen und so lange köcheln lassen, bis die Früchte zerfallen.

Wer mag kann jetzt einen Schuss Pflaumenschnaps dazugeben.
Speisestärke mit  50 ml Wasser anrühren, zu den Pflaumen geben und kurz aufkochen lassen.

Die Kartoffelknödel in nicht gesalzenem Wasser nach Packungsanleitung garen. Die Amaretti in einen Gefrierbeutel füllen und mithilfe eines Nudelholzes zerbröseln.

Die fertig gegarten Kartoffelklöße in den Amarettibröseln wälzen, bis sie komplett bedeckt sind.

Wer mag kann jetzt einen Schuss Pflaumenschnaps dazugeben.

Anrichten

Jeweils drei Ringe aus Pflaumenspalten legen. In jeder Mitte einen Knödel platzieren. Etwas Pflaumenkompott daneben anrichten. die Knödel mit Puderzucker bestäuben.

Uhr Gesamt: 20 Min