Fast ein Klassiker, fast!

Holländischer Matjes mit mediterranem Kartoffelsalat

REZEPT FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung 30 Minuten

Zutaten

4 holländische Matjes

 Für den Kartoffelsalat

300 g kleine, festkochende Bio-Kartoffeln (Drillinge)

70 g Kirschtomaten

50 g Baby-Spinat

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Für die Vinaigrette

1 El weißer Balsamico

3 El Olivenöl

1 Tl körniger Senf

2 El Sahne

1 Ei

Salz

Zucker

Pfeffer aus der Mühle

Für die Deko

1/2 Bund Dill

1 Tl rote Pfefferkörner

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und mit der Schale in Salzwasser zwölf Minuten lang kochen lassen. Darauf achten, dass sie gar, aber nicht zu weich sind. Die Kartoffeln abgießen und abdampfen lassen.

In der Zwischenzeit Wasser zum Kochen bringen. Das Ei hinein geben und acht Minuten hart kochen. Dann das Ei unter kaltem Wasser abschrecken.

Für die Vinaigrette Balsamico, Olivenöl, Senf, Sahne, Salz, Zucker und Pfeffer in einen Schüttelbecher (oder ein großes Glas mit Schraubverschluss) geben.

Das hartgekochte Ei pellen. Das Eigelb mit einem Löffel herauslösen und zu der Vinaigrette in den Schüttelbecher geben. Alles zu einer sämigen Sauce kräftig schütteln.

Das Eiweiß in kleine Würfel schneiden.

Die Kartoffeln nicht pellen, sondern mit der Schale vierteln und in eine Schüssel geben.

Die Tomaten waschen, ebenfalls vierteln und zu den Kartoffeln geben.

Beides vorsichtig mit der Vinaigrette vermengen.

Die Eiweißwürfel und den gewaschenen Babyspinat vorsichtig unter den Kartoffelsalat heben.

Anrichten

Auf jeden Teller nebeneinander je zwei holländische Matjes legen. Deren Filets, die nur noch durch die Schwanzflosse miteinander verbunden sind, einmal umeinander schlingen (siehe Foto) Dann am Tellerrand halbkreisförmig den Kartoffelsalat platzieren. Den Dill auf die andere Seite legen. Zu guter Letzt noch ein wenig zerdrückten roten Pfeffer über den Kartoffelsalat und den Matjes streuen.

Guten Appetit!

Uhr Gesamt: 30 Min