Fisch spielt „Verstecken“ und landet im Ofen

Frischer Lachs unter’m Kräutermantel mit Gnocchi

REZEPT FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

30 g Walnüsse

½ Bund Petersilie

8 Salbeiblätter

1 Bio-Zitrone

20 g Parmesan

Salz

Pfeffer aus der Mühle

1 El Butter

400 g Lachs ( ohne Haut!!!!!)

200 – 250 g Gnocchi

1/2 Becher Sahne (200g)

 

Zubereitung

Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zuerst die Walnüsse und die gewaschenen Kräuterblätter kleinhacken. Die Zitrone heiß abwaschen und wie im Video Zesten von der Schale ziehen. Den Parmesan reiben.

Alles in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Butter (am besten in Raumtemperatur) verkneten.

Das Lachsfilet  waschen, trocken tupfen und in eine große Auflaufform legen.

Die Kräuterpaste auf dem Filet verteilen und gut festdrücken – am besten mit den Fingern.

Gnocchi in der Auflaufform um den Lachs herum verteilen, mit Sahne übergießen und mit einigen Spritzern Zitrone, Salz und Pfeffer würzen.

Für 20 Minuten auf die mittlere Schiene des Ofens schieben.

Anrichten

Am besten in der Ofenform servieren. Aber Vorsicht: heiß!

Uhr Gesamt: 35 Min

KochenBacken Kochzeit: 20 Min